Nanowelten selbst erforschen
(Lehrerfortbildungswoche)

Mithilfe von Multimedia-Simulationen werden wir die Welt der Nanoobjekte kennenlernen. Durch die Manipulation von virtuellen Kohlenstoffnanoröhren werden wir unter anderem herausfinden wie sie nützlich in unserem Alltag einsetzbar sind. Ihre elektrische Eigenschaften werden ebenfalls durch Töne hörbar gemacht, damit Studierende selbst virtuelle Experimente durchführen können. Diese interaktive Präsentation kann auch für didaktische Zwecke heruntergeladen werden.

Zusätzlich werden am Anschluss an den Workshop Laborführungen in den Gruppen angeboten.


Wann: Dienstag 27. Februar 2017 (14:00 - 17:00 Uhr)
Wo: Fakultät für Physik der Universität Wien