Herschel und das unsichtbare

Ende des Regenbogens

1/3

«...Wichtig ist immer der Blick über den Tellerrand...»

(Wilhelm Herschel in "Herschel und das unsichtbare Ende des Regenbogens")

  Presse:

   Astrophysikuniversität Wien

   Falter

In dem 30 minütigen Bühnenstück "Herschel und das unsichtbare Ende des Regenbogens" wird dem Publikum die Entdeckung der Infrarotstrahlung durch die Geschwister Herschel im Jahre 1800 auf amüsante Art und Weise näher gebracht. Das Stück wurde 2017 in Auftrag gegeben und 2018 und 2019 mehrmals aufgeführt. 

Gefördert vom

fwf-logo-color-transparent-var2.gif

WAS

Bühnenstück für

3 Personen

WO

Wien: 

@Altes AKH

@OMZ

@Institut für       Astrophysik

WANN

2018 und 2019

(Hörspiel und Bühnentext sind hier frei erhältlich)